Die Wettervorhersage drohte mit gutem Wetter, und so machten sich Monika H., Barbara, Silvia, Nicole und ich, auf den Weg nach Bonn zu einem Fahrtechnikkurs. Hier trafen wir noch auf drei weitere Teilnehmer zum gemeinsamen Testen und Üben mit dem Mountainbike. Ein Schotterplatz eignete sich für die anstehenden Übungen.

Zuerst die Theorie: Wir wurden erst einmal über viele interessante "Kleinigkeiten" aufgeklärt. Sehr konzentriert gingen wir dann an die Übungen: Stehen mit Unterstützung eines Baumstammes, leichte Kurventechnik mit Gewichtsverlagerung und Lupfen des Rades über ein Hindernis durch Anheben des Vorderrads.

Im Gelände folgten dann Nothalteübungen am Steilhang, Abfahren mit kontrolliertem leichtem Bremsen. Viel zu schnell waren die angesetzten vier Stunden vorbei.

Der Guide war wirklich sehr konzentriert und aufmerksam. Mit acht "Frischlingen" konnte er wirklich jeden beobachten und regelmäßig Hinweise zur Verbesserung geben. Zusätzlich versprach er, uns mit Tipps und Tricks zu versorgen: Sind schon gespannt.

Jetzt haben wir Blut geleckt und die Wälder rund um Essen können sich warm anziehen. Ein Folgetraining ist nicht ausgeschlossen.

mtb-techniktraining

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok